„Lesen muss ein Laster sein“

Sibylle Knauss

Aus dem Spiegel- Interview mit Volker Hage

SPIEGEL: Frau Knauss, Ihre Romane sind anschaulich und unterhaltsam. Dürfen wir Sie unter der Rubrik Unterhaltungsliteratur verbuchen?

Knauss: Das will ich doch hoffen. Unterhaltsam zu sein ist die anspruchsvollste Herausforderung für Schriftsteller … Wer sagt denn, dass sich das ausschließen muss: Emotionalität und Intellektualität?

Mein neuer Roman

268 Seiten Hardcover Erscheinungstermin: August 2019 ISBN 978-3-7496-1003-7 22 Euro

Sibylle von Cumae, die Seherin. Eine Frau, die sich von der Antike bis in unsere Zeit gleich bleibt. Die Sibylle von Cumae. Eine der großen Gestalten der antiken Mythologie. Eine „Seherin“. Einst hatte sie eine Affäre mit dem Gott Apollon gehabt, der ihr die Gabe der Prophetie verlieh und dazu Lebensjahre wie Sand am Meer. Eine uralte Geschichte? Nein, denn die Sibylle von Cumae lebt natürlich immer noch, irgendwo mitten unter uns, und ihr Scharfblick für die Verhältnisse ist ungetrübt.

Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.