Neuer Roman „Fremdling“

Der neue Roman von Sibylle Knauss - FremdlingVor 30 000 Jahren sind sie aus der Welt verschwunden, die letzten Vertreter einer etwas anderen Menschenart. Was wäre, wenn einer von ihnen zurückkäme in unsere Gegenwart? Ein Jäger aus den tiefen Eiszeiten der Erde?

Zuerst ist da nur ein absonderliches Kind. Doch mit seinem Heranwachsen wächst die Bedrohung, die von ihm ausgeht. Seine Gesetzlosigkeit. Sein Appetit auf das Blut seiner Jagdbeute. Aber Jo ist kein Dämon, kein vom Bösen Getriebener wie seine Geschwister in der Literatur, kein Monster, kein Vampir, keine Teufelsbrut. Er ist einfach ein Stück archaischen Menschseins, von dem noch ein Rest in uns selber steckt. Da ist nämlich auch ein merkwürdiger Zauber um ihn. Sanftmut. Gutartigkeit. Die Unschuld, die uns abhanden gekommen ist …

So fällt er denen in die Hände, die seinesgleichen schon einmal vernichtet haben: uns. Wir können nicht anders. Wir werden es wieder versuchen. Wenn Jo keinen Ausweg aus dem Albtraum unserer Zivilisation findet …

 

Der Roman erscheint unter dem Titel

FREMDLING

im Frühjahr 2012 bei Hoffmann und Campe

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.